Bjarke Walling im Profil mit geschlossenen Augen und entspanntem Gesichtsausdruck.

2017

Erster Blick auf Universal Dependencies – Teil 2

In Teil 1 habe ich Universal Dependencies vorgestellt und einige der Konzepte der Baumbanken gestreift. Wir werden uns jetzt die deutsche Baumbank gründlicher angucken. Den ganzen Artikel lesen…

Erster Blick auf Universal Dependencies – Teil 1

Dieser und der nächster Eintrag handeln davon, wie man eine Baumbank herunterlädt, wie sie geparst werden kann und schaut sich einige grundlegende Statistiken an. Eine Baumbank ist eine strukturierte Wortliste im Kontext eines Textkorpus mit dem Worttyp und anderen essentiellen Informationen. Der Worttyp ist eigentlich ein POS-Tag gennant. Den ganzen Artikel lesen…

Herumalbern mit der deutschen Deklination

Die ersten Einträge beschäftigen sich damit, wie man Datensätze für die deutsche Sprache erwerben kann. Momentan lerne ich die deutschen Deklinationsregeln, z.B., wie Artikel, Nomen und Ad­jek­ti­ve gemäß Geschlecht, Fall und Anzahl gebildet werden. Ich möchte gern ein bisschen tiefer auf dieses Thema eingehen und es von verschiedenen Perspektiven mit Statistik, CL usw. betrachten. Den ganzen Artikel lesen…